pechschwarz Media Logo
Kontakt
Breitenfelder Str. 57a
58285 Gevelsberg
Erfahrungen & Bewertungen zu pechschwarz Media GmbH

benutzerfreundliche Websites für mehr Traffic und Leads

User zentrieren, begeistern und langfrisitg überzeugen.

+49 (0) 2332 / 7080388 Jetzt anfragen

UX-Design - wozu?

01

Bedürfnisse Verstehen

Verstehen Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe und sprechen Sie diese in besonderem Maße an!

02

Starke Marke formen

Ein gutes UX-Design stärkt die Marke Ihres Unternehmens. Denn: wer begeistert, überzeugt!

03

Mehr Neukunden

Durch ein ansprechendes UX-Design überzeugen Sie potenzielle Neukunden von Ihrem Unternehmen.

04

Gesteigerte Umsätze

mittels Conversion-Rate optimiertem Design reduzierte Absprungrate Ihrer User.

05

User Beeindrucken

Mit einem UX-Design heben Sie sich in besonderem Maße von anderen Wettbewerbern ab.

06

Intuitive Bedienung

User werden auf Ihrer Website vor Fehlern bewahrt und können diese intuitiv bedienen.

Das haben wir bisher gemacht.

Alle Projekte anschauen

Nachtresidenz

Webdesign
Projekt anschauen

Protocast GmbH

3D Animation / Motion Design, Grafikdesign, Webdesign
Projekt anschauen

Julia Bauer and Partners

Webdesign
Projekt anschauen

Westfalia MH

Webdesign
Projekt anschauen

Adam Getriebe-Instandhaltung

Webdesign
Projekt anschauen

Beck und Kaltheuner

Filmproduktion, Grafikdesign, Webdesign
Projekt anschauen

Schubert Group

Filmproduktion, Grafikdesign, Webdesign
Projekt anschauen

Herberholz Industriearmaturen

3D Animation / Motion Design, Filmproduktion, Grafikdesign, Webdesign
Projekt anschauen

Tepass Autohaus Gruppe

Grafikdesign, Webdesign
Projekt anschauen

Zwick Armaturen GmbH

Filmproduktion, Webdesign
Projekt anschauen

UX-Design Entwicklungsprozess:
'Nutzerzentriertes Design ab der ersten Idee!'

Konzeptionsgespräch

In einem ersten Schritt wollen wir dich und dein Unternehmen genau kennenlernen. Nur so können wir anschließend ein UX-Design für dein Unternehmen entwickeln, dass auch wirklich zu den spezifischen Zielen, Anforderungen und Wünschen passt. Des weiteren muss konzeptioniert werden, wer als potenzieller Besucher einer Website oder Nutzer einer Plattform in Frage kommt.

So bildet die sogenannte ‚User Research‘ eine der Kernaufgaben eines UX-Designers.
Natürlich unterstützen wir Dich auch hier dabei, Deine Nutzer-Gruppe zu identifizieren und deren Bedürfnisse zu analysieren. Hierzu definieren wir mögliche Zielgruppen und deren Nutzungskontexte.

Denn: für ein wirklich überzeugendes UX-Design ist es notwendig, die Psychologie – also die Wünsche – der User verstehen zu können, um das Design bestmöglich auf diese zuschneiden zu können. Hierzu legen wir Personas, d.s. künstliche Nutzer, an, durch welche die Ziele und Wünsche der aktuellen oder möglicherweise zukünftigen User simuliert werden können.

Eprobung / Analyse

Daraufhin erstellen wir Szenarien, welche die potenzielle Verwendung durch den User erproben, um herauszufinden, ob und wie sich die UX-Website, -App oder -Plattform in das Leben und den Alltag der User integriert.

Hierdurch werden fundierte Grundlagen geschaffen, die im späteren Entwicklungsverlauf dabei helfen, fundierte Grundlagen zum Treffen produktbezogener Entscheidungen festzulegen.

Durch die Simulation kann eine optimale Struktur für Websites und Apps geschaffen werden. Diese gibt schließlich Aufschluss darüber, wo sich User auf Deiner Website befinden können und wie sich die anderen Bedienpunkte von diesem Punkt aus erreichen lassen.

Hierzu werden u.a. Personas entwickelt, anhand welcher schließlich genau analysiert werden kann, was User Deiner Website suchen und wie sie dieses Ziel am schnellsten von jeder möglichen Position aus erreichen können.

Mockup-Erstellung

Ist die Konzeption des UX-Designs erfolgt, beginnen wir mit der Erstellung von UX-Wireframes.

Diese beruhen auf der zuvor erstellten Seitenstruktur und sind eine stark vereinfachte Repräsentation von Websites und Apps.

Sie dienen dazu, schnell einen Überblick über die Seitenstruktur zu bekommen und darauf basierend Feedback und Verbesserungen einzuholen.

Schließlich werden anhand der Wireframes und weiterer Anpassungen UX-Mockups erstellt. Diese dienen als erste – überwiegend statistische – Übersicht des Endprodukts – sie zeigen Design und Aufbau erstmals in fast finalisiertem Zustand.

UX-Prototyping

Erst nachdem das Mockup erstellt wurde, werden sogenannte Prototypen erstellt. Durch UX-Prototoping ist es möglich, einen funktionalen Überblick darüber zu erhalten, wie die finale Version des Produkts aussieht und letztendlich funktioniert.

Diese gewonnenen Erkenntnisse werden schließlich in einem Produkt umgesetzt, welches mittels UX-Testing auf die Nutzbarkeit (Usability) hin geprüft wird. In diesem Schritt ist es besonders wichtig, zu ermitteln, wie das Produkt verwendet werden kann und wo Verbesserungspotenziale liegen.

Hierbei kommt es nicht selten vor, dass viele Iterationen (Korrekturschleifen) bis zur Finalisierung durchlaufen werden müssen, da konstant Feedback (der Zielgruppe) eingeholt wird.

Wie zu erkennen ist, lassen sich die Aufgaben zur Umsetzung eines UX-Designs nicht auf einen konkreten Bereich eingrenzen. Stattdessen umfasst ein UX-Design alle Schritte der Produktentwicklung – von der Konzeption bis zur Verbreitung.

Nur so kann sichergestellt werden, dass Gestaltung und Funktionalität kohärent zueinander sind.

Freigabe & Umsetzung

Nachdem Dein UX-Design durch UX-Prototypen und weitere Maßnahmen umfassend simuliert wurde und das Design nun bestmöglich an den Deine potenzielle Zielgruppe angepasst worden ist sowie nach erfolgter Freigabe beginnen wir direkt mit der Umsetzung des UX-Designs. Hierzu greifen wir auf mordernste Technologien in Verbindung mit langjährigem Know-how zurück.

Wenn Du magst, kannst du dich hier noch ausführlicher über unsere Programmier-Skills informieren.

Bekanntmachung/-werdung

Dein UX-Design wurde umgesetzt und ist einsatzebereit.
Fehlt nur noch eins: Traffic auf Deiner Seite!

Denn: ohne ausreichenden Traffic wird auch das beste UX-Design keine gute Konversionsrate, und noch weniger viele Leads, erzielen.

Hierbei sind wir dir ebenfalls gerne behilflich. Mit unseren ganzheitlichen, kompetenten Marketing-Lösungen garantieren wir deinem Unternehmen einen Reichweiten-Schub.

Wir erwecken Deine Ideen zum Leben!

Als Agentur für ganzheitliche Marketing-Lösungen sind wir Dein idealer Partner zur Umsetzung eins ansprechenden und dabei besonders benutzerfreundlichen UX-Designs.

Für Deine User kreieren wir passgenaue Oberflächen und erstklassige Benutzerlebnisse, die nachhaltig ein positives Image Deines Unternehmens erzeugen.

Unsere UX-Designs sind innovativ und überzeugen Besucher Deiner Website von Deiner Marke. Nicht selten werden Besucher einer solchen besonders benutzerfreundlichen Website nach dem Besuch zu überzeugten Kunden. Im besten Fall sogar zu Markenbotschaftern, die das positive Image Ihrer Marke weitertragen.

Und wie geht das besser als ein durch in besonderem Maße auf den User zugeschnittenen UX-Design?

Usability als Erfolgsfaktor

Im Fokus unserer UX-Designs steht dabei immer der User – vielmehr: die intuitive wie auch mobile Bedienbarkeit der Website durch den User.

Ob Websites, Landingpages oder Onlineshops: Für unsere Kunden entwickeln wir Conversion-optimierte Websites – also UX-Designs – für diverse Anwendungen.

Zentrale Rolle unserer UX-Designs nimmt dabei immer die spätere Bedienbarkeit der Seite seitens der User ein:
Das Design wird dabei immer genau auf die spezifische Zielgruppe unserer Kunden zugeschnitten, sodass diese ein atemberaubendes Surf-Erlebnis vorfinden, welches ganz bestimmt seine Wirkung nicht verfehlen wird.

Doch wie gestaltet man ein Design bzw. eine Website besonders nutzerfreundlich?

User zentrieren.
und überzeugen.

Bei uns entstehen nutzerzentrierte UX-Designs ab der ersten Idee! Wir stellen den User in den Mittelpunkt!

Hierzu wird vom User-first-Ansatz Gebrauch gemacht. Bei diesem wird das gesamte Design auf den User und die vereinfachte Benutzung der Website angepasst.

Ein UX-Design enthält also genau das, was die User Deiner Zielgruppe wollen und erwarten.

Gründliche Analysen und Tests sind hierzu in jedem Falle erforderlich, um wertvolle Consumer Insights erhalten zu können.

Bedürfnisse verstehen.
User begeistern.

Was ist das Ziel der User Deiner Website? Wonach suchen die User beim Besuch Deiner Website? Was wollen die User erreichen?

An diesen Fragen solltest Du dich bei der Konzeption und Umsetzung eines UX-Designs orientieren. Denn ein besonders benutzerfreundliches Design muss in besonderem Maße auf die Zielgruppe Deiner User zugeschnitten werden.

Dass der User im Mittelpunkt der Website stehen muss, ist inzwischen nicht mehr abzustreiten!

Die Zielgruppe muss in jedem Fall vorher bekannt sein. Hierzu ist es oftmals notwendig, die Verhaltensweisen als auch Überzeugungen und Emotionen zu analysieren. Auf Basis sozialdemografischer Daten werden schließlch Personas erstellt. Anhand dieser kann später die User Experience entsprechend gestaltet werden.

Ein UX-Design muss in jedem Falle den Bedürfnissen wie auch Erwartungen der Anwender entsprechen.

Erst das Konzept.
Dann das Design.

Wie sind Aufbau, Struktur und Navigation der Website?

Das Design Deiner Website kann noch so hübsch sein – überzeugen wird Deine Website allerdings erst dann, wenn diese auch ordentlich durchdacht und strukturiert ist.

Auf einer unstrukturierten Seite ohne Konzept wird sich kein User zurechtfinden. Das führt zu hohen Absprungraten. Hierbei kann nicht von einer User-Experience gesprochen werden, die später wirklich Besucher Deiner Website von Deinem Unternehmen überzeugt.

Deshalb ist es wichtig vor dem Designen einer Website ein Konzept festzulegen – nur so kann ein Design wirklich funktionieren und den User begeistern. Und nur dann, kann wirklich von einem UX-Design gesprochen werden.

Bei dieser übergreifenden Strategie werden Content und Design unter Berücksichtigung der Zielsetzung präzise aufeinander abgestimmt.

Weitere Informationen zum Thema UX-Design

UX-Design: Was ist das?

UX-Design bezeichnet die ansprechende, für den User optimierte Gestaltung der Nutzererfahrung.

 

Anders als u.a. beim UI Design, bei welchem der primäre Fokus auf der möglichst ästhetischen Gestaltung der Website liegt, stehen die Erfahrungen des Nutzers beim UX-Design im Mittelpunkt.

Nutzer erwarten bereits bei Betreten einer Website ein optimales Nutzererlebnis, welches den

Das gesamte Design wird spezifisch auf diesen zugeschnitten und abgestimmt, was eine optimale Erfahrung bei der Interaktion mit der Website garantiert.

Durch ein gutes UX-Design kann der User emotional erreicht werden und seine vorher festgelegten Ziele ohne viele Umwege erreichen.

Erreicht Deine Zielgruppe nun eine Website, die auf Anhieb nutzerfreundlich und ansprechend wirkt, pflegt das nicht nur das Unternehmensimage, sondern garantiert eine längere Verweildauer der User.

Eine längere Verweildauer der User Ihrer Website führt wiederum zu mehr Interaktionen auf der Website, wodurch letztendlich mehr Leads generiert werden können.

Diese positive Erfahrung kann wiederum mit Deiner Marke in Verbindung gebracht werden. Hierdurch ist es möglich, dass Kunden mit besonders positiven Erfahrungen letztendlich zu Markenbotschaftern werden und Deine Services und Produkte bei Freunden umwerben.

UX-Design auch für Landingpages?

UX-Landingpages für mehr Leads und Konversionen

 

Insbesondere bei der Gestaltung ansprechender, den User auf Anhieb überzeugender Landingpages profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise im Bereich UX-Design.

Landingpages sind dabei das optimale Medium zur Produkteinführung, Lead-Generierung oder auch für Kampagnen-Seiten.

Denn bei der Gestaltung von Landingpages nimmt die User-Experience großen Stellenwert ein. Erst dann, wenn der Kunde geschickt über die jeweilige Landing-Page geführt wird, lassen sich optimierte Konversionsraten erzielen.

Ist die Landingpage hingegen zu komplex gestaltet, kann hierdurch der User verwirrt werden. Die Folge sind hohe Absprungraten.

Sind hingegen die möglichen Interaktionen mit der Website dem User auf Anhieb ersichtlich, kann der User gebunden und durch das UX-Design geführt werden.

UX-Design: Hicksche's Gesetz

Den User verwirren, heißt den User zu verlieren.

 

Allgemein gilt – ob bei Navigationselementen oder Text und Grafik:
‚Je mehr Elemente für den User auf einem Interface sichtbar sind, desto schwieriger wird es für diesen, die Inhalte auch wirklich zu verarbeiten.‘

Ein wirksames, ansprechendes UX-Design führt den User schnell an sein Ziel. Zudem führen User komplexe Handlungen meist eher aus, wenn diese in kleine Teilschritte unterteilt sind.

Bietet die Website dem User hingegen zu viele Auswahlmöglichkeiten, kann dadurch wiederum die Entscheidung erschwert werden, was eine hohe Absprungrate zur Folge hat. In jedem Falle ist also eine klare Struktur der Website erforderlich, damit der User intuitiv ans Ziel geführt werden kann.

Die kognitive Belastung Ihrer Website sollte also in jedem Falle auf ein Minimum reduziert werden.

UX-Design gemäß Millers Law

Zu viel Auswahl für den User. Hohe Absprungrate.

 

Wie kommen die User am schnellsten zum Ziel?

Die Millersche Zahl geht vom Umstand aus, dass Menschen lediglich 7 +/- 2 Informationseinheiten im Kurzeitgedächtnis präsent halten können.

Um später wirklich von einem UX-Design sprechen zu können, ist es notwendig, dass die User Ihrer Website nicht mit zu vielen Informationen geflutet werden. Stattdessen sollten Sie den Usern nur das zeigen, was für diese zum jeweiligen Zeitpunkt wichtig ist.

Für uns UX-Designer bedeutet dies, dass dem User lediglich reduzierte Informationen und Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden – ohne dabei für diesen Relevante-Inhalte zu verschweigen!

Relevanz nutzerfreundlicher Touch-Points

Mit nutzerfreundlichen Touch-Points User begeistern

 

Damit Ihre User immer wissen, was sie wie und wo erreichen, empfiehlt es sich die Touchpoints aus User-Sicht zu gestalten.

Besonders in den digitalen Medien ist bemerkbar, dass die User erwarten, mit den Inhalten einer Website in direkter Kommunikation zu stehen. Nach einem Klick auf eine beliebige Stelle Deiner Website oder App erwarten User direktes Feedback. Auch hier sind die Folgen eine geringe Konversionsrate wie auch ausbleibende Leads.

Mit erstklassigem UX-Design langfristig digital überzeugen

Für unsere Kunden entwickeln wir ganzheitliche Web-Erlebnisse. Das heißt, wir designen überzeugende UX-Designs für Websites sowie Online-Plattformen aller Art.

Ob auf dem Tablet, Desktop oder Smartphone – unsere UX-Designer passen Ihr Webprojekt immer optimal für die Nutzung auf allen Bildschirmgröße an.

Von welchem Endgerät aus, Deine Kunden letztendlich also surfen ist egal.

 

die technischen Fakten der Zielgruppe kennen

Was ist der technische Rahmen Deiner User? Welche Auflösung ist die richtige? Mit welchen Endgeräten surfen User Deiner Zielgruppe überwiegend im Internet?

Daten, Zahlen und Fakten, die u.a. mittels Google Analytics & Co. analysiert werden können, helfen dabei, ein ansprechendes UX-Design zu realisieren – die Website für eine optimale User Experience zuzuschneiden.

Beispielsweise werden Schaltflächen so geschaltet, dass diese zum technischen Rahmen der Website passen. Praktisch bedeutet dies in Bezug auf mobile Websites, dass keine Links gesetzt werden dürfen, die sonst auf der Desktop-Version als klickbar gekennzeichnet sind, sondern der User direkt mit den umliegenden Flächen interagiert.

Auch ist darauf zu achten, die einzelnen Schaltflächen (sog. ‚Buttons‘) nicht zu dicht beieinander zu platzieren, sodass diese vom User problemlos mit dem Finger ausgewählt werden können.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Jetzt ein Projekt starten!

Dein Unternehmen ist besonders und verdient eine besondere Vermarktung — wir machen es besonders bekannt!

Ob einzelne Maßnahmen oder ein ganzheitliches Marketingkonzept: Mit unseren Marketing-Maßnahmen heben wir Dein Unternehmen von anderen Wettbewerbern ab und erhöhen Deine Bekanntheit!

Projekt starten