NEW DROPS

Employer Branding: Arbeitgeberimage durch Soziale Netzwerke aufwerten

Employer Branding in Social Media

Inhalt

Allgemein
Social Media Marketing

Als Employer Branding werden grundsätzlich Methoden beschrieben, welche darauf abzielen, das eigene Unternehmen als geeigneten und lukrativen Arbeitgeber darzustellen. Employer Branding stellt also eine Möglichkeit zur Mitarbeiterakquise dar und zielt nicht primär darauf ab,  potenzielle Kunden anzusprechen und diese langfristig als Neukunden zu gewinnen.

In einem anderen Artikel erfahrt Ihr bereits ausführlich, was Ihr über Employer Branding wissen müsst. In diesem Artikel wollen wir eine weitere effektive Methode der Unternehmensvermarktung vorstellen: Das Employer Branding in Sozialen Netwerken.

Während Social Recruiting Maßnahmen direkt potenzielle Mitarbeiter ansprechen und dabei aktiv versuchen Mitarbeiter zu rekrutieren, verfolgt ein Employer Branding das Ziel, das Unternehmen als möglichst positiven Arbeitgeber darzustellen, sodass die Zielgruppe der potenziellen Mitarbeiter den Wunsch bekommt, sich Deinem Unternehmen anzuschließen.

Es wird also von einem umgekehrten, effizienteren Verfahren Gebrauch gemacht, sodass Unternehmen nicht direkt auf ihre potenziellen Mitarbeiter zugehen müssen.

Bei einem erfolgreichem Employer Branding rückt also das Unternehmen in den Fokus potenzieller Mitarbeiter, während bei den meisten anderen Mitarbeiter-Recruiting-Maßnahmen potenzielle Mitarbeiter im Fokus des Unternehmens stehen.

Wie kann nun also ein erfolgreiches Employer Branding in den Sozialen Medien gestaltet werden und wo liegen die Unterschiede zu einem allgemeinen unternehmensaufwertenden Employer Branding?

Diese Fragen wird dieser Artikel in  den nachfolgenden Zeilen beantworten.

Die User Sozialer Medien erwarten in diesen private Eindrücke aus dem Alltag. Das heißt für Dich, dass die Unternehmensinformationen auf das Nötigste beschränkt werden sollten und stattdessen Firmeneindrücke und Einblicke in das Unternehmen im Vordergrund Deiner Inhalte stehen sollten.

Zeige auf deinem Social Media Kanal, was Dein Unternehmen einzigartig macht und gewähre einen authentischen Einblick in Dein Unternehmen.

Grundsätzlich zielen Employer Maßnahmen darauf ab, Dein Unternehmen vom Wettbewerb abzuheben – es also zu etwas Besonderem zu machen!

Dabei eignen sich Social Media Kanäle insbesondere dazu, dem User – potenziellen Fachkräften – einen authentischen sowie nahen Eindruck in das Unternehmen zu geben.

Deine Social Media Beiträge sollten also Deine Zielgruppe an potenziellen Mitarbeitern ansprechen und diesen einen persönlichen Einblick in Dein Unternehmen gewähren, sodass diese sich, durch Deine Beiträge, mit Deinem Unternehmen identifizieren können und identische Werte teilen.

So bietet es sich immer an, Mitarbeiter darzustellen, welche das Unternehmen repräsentieren und mit denen sich Deine Zielgruppe identifizieren kann.

Mögliche Social Media Employer Branding Maßnahmen:

Darstellung von Firmenausflügen

Nutze die Sozialen Medien um einen persönlichen Einblick in Firmenausflüge sowie Events zu ermöglichen.

Letzte Messebesuche

Auch Deine letzten Besuche auf Messen kannst Du optimal in den sozialen Medien platzieren. Das schafft ein persönliches Gefühl zu Deinem Unternehmen.

Projekte

Deine Projekte – ob laufend oder abgeschlossen – können ebenfalls ideal in Social Media geteilt werden. Dort erreichen diese viele Menschen, idealerweise Deine Zielgruppe, und vermitteln ein emotionales Bild der Arbeitsweise in Deinem Unternehmen.

Auszeichnungen

Zudem sind Auszeichnungen Deines Unternehmens in sozialen Medien gern gesehen und stellen geschickt besondere Identifikationen in den Mittelpunkt.

Was Du auch teilst – Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg!

Bedenke bei all Deinen Employer Branding Maßnahmen in Social Media, dass neben hochwertigem, authentischem Content wichtig ist, kontinuierlich Beiträge zu teilen. Nur so lassen sich die User langfristig überzeugen. Unternehmen, die selten Aktivitäten posten, verlieren schnell an wichtiger Reichweite. In einem solchen Fall wird kein effizientes Employer Branding betrieben und betreibende Unternehmen investieren unnötige Gelder.

Kommen Sie lieber auf uns zu! Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Social-Media-Employer-Branding-Maßnahme. Wir garantieren kontinuierlichen Content – immer mit Mehrwert für Deine spezifische Zielgruppe!

Allgemein

Social Media Marketing

Der Autor dieses Beitrags von Pechschwarz

Erik Breit

CEO

Du hast fragen zu dem Thema?
Wir sind für dich da!

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen